Time Machine Backup wird nicht automatisch ausgeworfen

Nach der Installation von Lion kann es passieren, dass auf Macs die Time Machine nutzen das grüne Time-Machine-Backup-Laufwerk nicht mehr automatisch nach dem Backup ausgeworfen wird.Die Ursache für dieses Verhalten ist die Indizierung von Spotlight. Normalerweise wird oben in der Menüleiste in der Spotlight-Lupe mit einem pulsierenden Punkt angezeigt, dass Spotlight eine Indizierung durchführt. Nach dem Upgrade auf Lion passiert das auch, allerdings verschwindet der Punkt danach.

Prozesse Spotlight nach Lion

Wenn man die Prozesse aufruft, fallen zuerst die ganzen Spotlight-Prozesse auf. Außerdem noch der Prozess „mds“, der ebenfalls zu Spotlight gehört. Obwohl es keine Anzeige in der Menüleiste gibt aktualisiert Spotlight den Index auf dem Time-Machine-Laufwerk im Hintergrund weiter – daher kann Mac OS das Laufwerk noch nicht auswerfen.

Diesen Prozess kann man einfach abwarten. Auf dem iMac wurde nach knapp zwei Tagen das Time-Machine-Laufwerk wieder automatisch ausgeworfen. Auf einem Mac Book Pro aktualisiert er noch fleissig.

Dieser Beitrag wurde unter EDV-Stuff abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Time Machine Backup wird nicht automatisch ausgeworfen

  1. Dominik sagt:

    Danke hat mir sehr geholfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.